Lisa Mayerhofer

Bildhauerin

lebt und arbeitet in Miesbach, Oberbayern

 

 

 

Künstlerische Ausbildung

2002-2005:
Studium an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Helmut Hartwig, Institut für Kunst im Kontext;
Abschluss: MA Kunst im Kontext

1998-2001:
Studium der Bildhauerei bei Prof. John Gibbons,
Winchester School of Art, Fakultät der Southampton University, GB;
Abschluss: BA hons. Fine Art Sculpture

1997/98:
Foundation an der Winchester School of Art, Fakultät der Southampton University, GB

 

Ausstellungen (Auswahl)

Juli/Sept 2016: “Perdu dans la Brume” Großinstallation “Echoes”
Le Petit Echo de la Mode Kulturzentrum, Châtelaudren, F

Mai 2015: “Achensee trifft Tegernsee” Altes Widum, Achenkirch, A

Sept 2013: “Orbit Papierwelten” Großinstallation “Echoes” Kunstwoche Lenggries

Feb/Apr 2013: “Different Lines” Mianki. Gallery, Berlin

Nov 2010: “GEDOK Berlin 1960-2010 - “POSITIONEN + Gegenwart” Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Berlin

Okt 2010: “Auf Aus Mit Papier” im LW44, München

Mai 2010: “Täglichkeiten” (Einzelausstellung), Studio Galerie, Gmund am Tegernsee

Nov 2009: Intl. Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe, Messe Köln

Sept/Okt 2009: “Sculpture in Context”, National Botanic Gardens, Dublin, Irland
Auszeichnung: “Sculpture in Context Award”

Juli 2009: “Unbeschreiblich Weiblich”, Kunstforum der GEDOK Hamburg, Hamburg

Jan/Feb 2008: “Neu-Aufnahmen”, Verborgenes Museum, Berlin

Aug/Okt 2006: “Papier.”, (Einzelausstellung), Kunstallianz1, Berlin

Nov 2001: “International Festival of Light”, Westonbirt Arboretum, Tetbury, GB

Aug 2001: “Graduate”, Stroud House Gallery, Stroud, GB

Juni 2001: BA Degree Show, Winchester School of Art, Winchester, GB

Mai 2000: Internationales Keramikstudio, Kecskemet, Ungarn

März 1998: “Dare”, Angelus Gallery, Winchester, GB